Landeshauptstadt Kiel Wappen der Landeshauptstadt Kiel

Sonderpreise und Förderungen

Logo Jugend musiziert

Für besondere Begabungen und Leistungen werden im Bundeswettbewerb Förderprämien und Sonderpreise zur Verfügung gestellt.

Die Deutsche Stiftung Musikleben vergibt an ausgewählte Bundespreisträger Sonderpreise und Stipendien, verleiht Streichinstrumente und lädt zu Konzerten ein.

Sonderpreise

Den Eduard-Söring-Preis, ein Jahresstipendium in Höhe von 6.000 Euro, überreicht die Deutsche Stiftung Musikleben für eine außergewöhnliche Leistung im Fach Streicher. Für die beispielhafte Interpretation eines Werkes eines lebenden Komponisten vergibt die Deutsche Stiftung Musikleben den Hans-Sikorski-Gedächtnispreis in Höhe von 1.500 Euro (Solo, Duo) bzw. 2.500 Euro (Ensemble).

Für einen herausragenden Wettbewerbsbeitrag aus den Deutschen Schulen im Ausland vergibt die Deutsche Stiftung Musikleben den Europa-Preis in Höhe von bis zu 1.500 Euro. In ausgewählten Kategorien werden zusätzlich Sonderpreise an die höchstpunktierten Bundespreisträger vergeben.

Stipendien

Erste Bundespreisträger in der Kategorie „Klavier solo“ können sich im ersten Quartal jedes Jahres für ein Carl-Heinz Illies-Förderstipendium in der Deutschen Stiftung Musikleben zur Teilnahme an Meisterkursen und Wettbewerben im Ausland bewerben.

Erste Bundespreisträger ausgewählter Kategorien können sich im ersten Quartal jedes Jahres für ein Gerd Bucerius-Stipendium der Deutschen Stiftung Musikleben zur (Teil-)Finanzierung eines Auslandsstudiums beziehungsweise zum Besuch eines Meisterkurses oder Wettbewerbs im Ausland bewerben.

Konzerte

Ausgewählte hervorragende Teilnehmer des Bundeswettbewerbes "Jugend musiziert" lädt die Deutsche Stiftung Musikleben zu Auftritten ihrer Konzertreihe "Foyer Junger Künstler" ein.

Weitere Informationen unter www.deutsche-stiftung-musikleben.de.

Weitere Sonderpreise und Förderungsprämien entnehmen Sie bitte der Ausschreibung 2014.