Landeshauptstadt Kiel Kiel.Sailing.City

Kooperationen

Die Musikschulen befinden sich in einer Situation, in der sie mit ihrer Angebotsausrichtung auf die gesellschaftlichen Entwicklungen reagieren müssen.

Der demografische Wandel und die Schulzeitverdichtung sind dabei zwei Schlüsselthemen.

Durch den verstärkten Ausbau von Ganztagsschulen und die achtjährige Gymnasialausbildung (G8) sind Schülerinnen und Schüler kaum noch in der Lage, nachmittägliche Angebote in Sportvereinen oder Musikschulen wahrzunehmen.

Aus diesem Grund sind wir verstärkt bemüht, mit allgemeinbildenden Schulen zusammenzuarbeiten.

Neben den Kooperationen mit Schulen arbeitet die Musikschule Kiel bereits auch mit mehreren Kitas zusammen. Die Frühförderung ist ein wesentlicher Schlüssel in der Entwicklung des Nachwuchses.

Querflötenspielerin
Foto: VdM

Mit folgenden Schulen und Kitas arbeitet die Musikschule bereits erfolgreich zusammen:

  • Gerhart-Hauptmann-Schule (Kinderchor)
  • Adolf-Reichwein-Schule (Tanzkurse, Trommeln)
  • Ernst-Barlach-Gymnasium (Bläser AG)
  • Grundschule Holtenau (integratives Musikprojekt/DAZ)
  • Muhliusschule (integratives Musikprojekt /DAZ)
  • Toni-Jensen-Grundschule (Instrumentalunterricht in Kleingruppen)
  • Theodor-Storm-Gemeinschaftsschule (Stimmklasse)
  • Gymnasium Wellingdorf (Bläserklasse und Streicherklasse)
  • Regionalschule Altenholz (Gitarren-AG)
  • Grundschule Wellsee (Musikklasse)
  • AWO Kita Mettenhof (Musikalische Früherziehung)
  • Kinderhaus Sternschnuppe (Musikalische Früherziehung)
  • Kita Schlaue Füchse Altenholz (Musikalische Früherziehung)