Landeshauptstadt Kiel Kiel.Sailing.City

100 Jahre Kieler Rathaus

Farbenfrohes Begrüßungsduo

Vorsicht, zerbrechlich: Die Ziersäulen im Eingangsbereich des Rathauses
Vorsicht, zerbrechlich: Die Ziersäulen im
Eingangsbereich des Rathauses  -  Foto: Anita Vrcic

Kiel legt Wert darauf, seine Gäste fröhlich und farbenfroh zu begrüßen - nicht nur zur Kieler Woche. Denn das ganze Jahr über steht ein buntes Begrüßungsduo im Eingangsbereich des Rathauses.

Wundern kann man sich sowohl über die farbliche Vorliebe von Hermann Billing als auch über die Geschichte der Säulen. Der Architekt hatte die zwei Ziersäulen konzipiert, die schon bei der Einweihung des Rathauses am 12. November 1911 rechts und links am Treppenaufgang standen. Zwei blaue Standvasen, die heute noch das Rathaus schmücken, hatte Hermann Billing ebenfalls in Auftrag gegeben. Bei diesen handelt es sich um Originale. Die Geschichte der beiden Ziersäulen ist nicht ganz so schnell erzählt.

Die Standvasen kehren zurück

Oppers Wunsch war es, die beiden Säulen anlässlich des 70-jährigen Bestehen des Kieler Rathauses im Jahre 1981 wieder an ihrem Bestimmungsort zu sehen. In einer Nachmeldung zum Nachtragshaushaltsplan 1980 wurden die entsprechenden Gelder in Höhe von 78.930,50 DM beantragt und frei gegeben. So wurden im Auftrag der Ratsversammlung der Landeshauptstadt Kiel und mit Hilfe der zum überwiegenden Teil im Original vorliegenden Gussformen zwei Repliken angefertigt.

Am 12. Oktober erhielt die Staatliche Majolika-Manufaktur Karlsruhe die Auftragsbestätigung aus Kiel. Anschließend wurde dort umgehend mit den Vorarbeiten für die Fertigung begonnen. Ein Jahr lang arbeiteten die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Staatlichen Majolika Manufaktur Karlsruhe an der Neuauflage. Zahlreiche Brennversuche waren nötig, um den ursprünglichen Farbton zu rekonstruieren.

Schließlich machten sich am 9. November zwei Mitarbeiter der Manufaktur mit zwei Säulen aus Karlruhe auf den Weg nach Kiel, um diese auszuliefern und aufzustellen.

Eine Zierde für das Rathaus

So wie es sich Dieter Opper gewünscht hatte, erfolgte die Übergabe der neuen Ziersäulen an die Kieler Öffentlichkeit am 12. November 1981. Rechtzeitig zum 70. Jahrestag der Einweihung des Rathauses. Parallel zur Aufstellung der Säulen wurde im Rathaus die Ausstellung „70 Jahre Kieler Rathaus“ präsentiert. Neben historischen Großfotos aus den verschiedenen Jahrzehnten wurden außerdem Originalpläne und Entwürfe für den Bau des Rathauses sowie einige Originalkeramiken und Zeichnungen von Hermann Billing aus dem Badischen Landesmuseum Karlsruhe gezeigt.

Kein Wunder, sondern viel mehr ein glücklicher Zufall führte dazu, dass die von Hermann Billing entworfenen Säulen 36 Jahre nach der Zerstörung nach Kiel zurückkehrten. Seitdem schmücken sie den Eingangsbereich des Rathauses und begrüßen in farbenfrohem Türkis Besucherinnen und Besucher sowie Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Hauses.

Anita Vrcic