Nordfriedhof – Marine- und Kriegsgedenkstätten

Erstes Matrosenregiment, Gefallene des Ersten Weltkrieges

Das Denkmal befindet sich auf Feld X.

Gedenkstein für das Erste Matrosenregiment
Gedenkstein für das
Erste Matrosenregiment

Am Rande von Feld X steht ein unbehandelter Findling mit der Inschrift:

“Matr. Rgt. 1
Es blieben auf dem
Felde der Ehre
30 Offz.
434 Utffz. u. Mannsch.”

Die Matrosenregimenter hatten zunächst die Aufgabe, die Verluste auf Schiffen zu ersetzen. Im Ersten Weltkrieg wurden sie dann an der Westfront in Flandern auch auf dem Feld eingesetzt.

Für die Gefallenen des Ersten Weltkrieges sind auf den Feldern X, Y und Z sowie F, G und M Einzelgräber angelegt worden. Jedes Grab hat einen Stein aus Muschelkalk und trägt den Namen, das Geburts- und Sterbedatum des Soldaten.

Viele kamen mit Lazarettzügen nach Kiel und wurden im Klaus-Groth-Lazarett an der Feldstraße oder dem Marine-Lazarett in der Wik ärztlich versorgt. Die letzten auf diesen Feldern Bestatteten starben 1920 an den Spätfolgen ihrer Verwundungen.

 
Lageplan "Marine- und Kriegsgedenkstätten"