Nordfriedhof – Marine- und Kriegsgedenkstätten

Unterseeboot U 52

Das Grab befindet sich auf Feld X, Nr. 219.

Gemeinschaftsgrabstätte der Besatzungsmitglieder von U 52
Gemeinschaftsgrabstätte
der Besatzungsmitglieder
von U 52

Das Unterseeboot U 52 wurde auf der Germaniawerft in Kiel gebaut und 1916 in Dienst gestellt.

Das U-Boot, das in der Kaiserlichen Werft im Kieler Hafen für eine neue Feindfahrt ausgerüstet wurde, sank am 29. Oktober 1917, als durch einen Bedienungsfehler ein Torpedo im Hecktorpedoraum zur Explosion gebracht wurde. Dabei starben acht Besatzungsmitglieder. Die anderen konnten sich durch die Bugrohre retten.

Sechs dieser Männer sind auf dem Nordfriedhof in einem Gemeinschaftsgrab beigesetzt worden.

 
Lageplan "Marine- und Kriegsgedenkstätten"