Landeshauptstadt Kiel Kiel.Sailing.City

Jetzt ist Zeit für die Grippeschutzimpfung

Nutzen Sie die Impfung, um sich und damit auch Ihr Umfeld vor einer Ansteckung mit der sogenannten Influenza (echte Grippe) zu schützen. Gerade ältere Menschen, chronisch Kranke und Schwangere sollten sich diese Chance nicht entgehen lassen.

Informieren Sie sich

In unserem Informationsblatt haben wir für Sie die wichtigsten Informationen zum Thema Grippe und Impfen zusammengefasst.

Auch die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BzgA) hat die häufigsten Fragen und Antworten für Bürgerinnen und Bürger zusammengestellt.

Ärztinnen und Ärzte sowie medizinisches Fachpersonal finden auf der Internetseite des Robert Koch-Institutes umfangreiche Fachinformationen.

Vereinbaren Sie am besten bald einen Termin bei Ihrem Hausarzt und lassen sich dort eingehend über die Grippeimpfung beraten. Einige Krankenkassen übernehmen auch die Kosten für die Grippeimpfung.

Auch viele Betriebsmediziner bieten die Impfung für Beschäftigte an.
Fragen Sie doch dort einmal nach.

Kontakt

Bei weiteren Fragen stehen wir Ihnen gerne unter folgenden Nummern und Adressen zur Verfügung:

Annika Hering (Ärztin)
Zimmer 202
Telefon: 0431 / 901-42 22
Fax: 0431 / 901-74 42 22
E-Mail: Annika.Hering@kiel.de

Dr. Angela Wencke
Zimmer 206
Telefon: 0431 / 901-21 20
Fax: 0431 / 901-74 21 20
E-Mail: Angela.Wencke@kiel.de