Landeshauptstadt Kiel Kiel.Sailing.City

Das Kinder- und Jugendbüro

Beteiligt Euch!

Die Gemeinde, also zum Beispiel die Landeshauptstadt Kiel, ist in Schleswig-Holstein verpflichtet Kinder und Jugendliche an Planungen und Vorhaben zu beteiligen. Das wird durch die schleswig-holsteinische Gemeindeordnung, im Paragraphen 47f geregelt.

Um diese Aufgabe gut zu erfüllen hat die Landeshauptstadt Kiel 2010 das Kinder- und Jugendbüro gegründet.

Wir mischen in Kiel also überall dort mit, wo Interessen der Kinder und Jugendlichen berührt werden. Beispielsweise in Schulen, Freizeitstätten, im Sport, im öffentlichen Raum oder auch im Rathaus.

Was wir tun

Mit Kreide gezeichnete Felder auf Steinen mit Begriffen

  • Um jungen Menschen die kommunale Politik und ihren Wert näher zu bringen veranstalten wir jährlich das Politikplanspiel Jugend im Rat.

  • Wir organisieren Beteiligungsaktionen für die Gestaltung von Kinderspielplätzen und überwachen die Umsetzung der Planung der beteiligten Kinder.

  • Die Einhaltung der 
    internationalen Kinderrechte ist uns ein besonderes Anliegen. Wir organisieren Feste und Veranstaltungen um auf diese Rechte aufmerksam zu machen.

  • Bei großen Bauprojekten setzen wir uns anwaltlich für die Rechte der Kieler Kinder und Jugendlichen ein und entscheiden in deren Sinne ob und wie junge Menschen an den Planungen beteiligt werden sollten.

  • An der Verkehrsplanung sind wir mit dem Fußwegeachsen / Kinderwegekonzept im Rahmen des Projektes Kieler Wege beteiligt und unterstützen damit das Tiefbauamt die Kieler Schulkinder zu ihrer Mobilität zu befragen.

  • Darüber hinaus begleiten wir den 2015 neugegründeten Kinder- und Jugendbeirat bei seiner Arbeit.

Kontakt

Wenn Du ein Anliegen oder eine Projektidee hast, kannst Du gerne 
Kontakt zu uns aufnehmen. Wir helfen Dir dabei, deine Vorstellungen zu verwirklichen.