Landeshauptstadt Kiel Kiel.Sailing.City

7. Stadtgespräch „Flüchtlinge in Kiel“

Dienstag, 28. Februar, 18 Uhr


Elmschenhagen,
Mensa der Lilli-Martius-Schule, Allgäuer Straße 30

Eintritt frei. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Der Ort ist barrierefrei erreichbar.
 

Das Zusammenleben im Stadtteil im Fokus

Von November 2015 bis November 2016 veranstaltete die Landeshauptstadt sechs Stadtgespräche, in denen sie über den aktuellen Stand der Flüchtlingssituation in Kiel informierte und mit Interessierten diskutierte. Zunächst ging es um die Unterbringung, später lag der Schwerpunkt auf der Integration, die aus verschiedenen Blickwinkeln beleuchtet wurde. Nun wird die Reihe fortgesetzt.

Die Landeshauptstadt möchte weiterhin mit den Kielerinnen und Kielern im Dialog bleiben und Fragen, Sorgen und Anregungen zum Thema aufnehmen. Im Mittelpunkt der nächsten drei Stadtgespräche stehen das Zusammenleben und der Zusammenhalt im Stadtteil.

Wie in den vorherigen Veranstaltungen führen Fachleute in das Thema ein:   

  • Stadtrat Gerwin Stöcken, Dezernent für Soziales, Gesundheit, Wohnen und Sport,
  • Erni Schmock und Isolde Kock von der Willkommensinitiative Elmschenhagen,
  • Frank Matthiesen von der Polizeidirektion Kiel,
  • Anne Jost und Stefan Schoneboom vom Christlichen Verein.