Landeshauptstadt Kiel Kiel.Sailing.City

Kosten für Lernförderung

Für diese Leistung ist ein gesonderter Antrag zu stellen, der in den Schulen bereitliegt.

Wenn das Erreichen der nach den schulrechtlichen Bestimmungen festgelegten wesentlichen Lernziele gefährdet ist, können Schülerinnen und Schüler eine ergänzende angemessene Lernförderung erhalten. Zu den wesentlichen Lernzielen gehört jedoch nicht das Erreichen eines höherwertigen Schulabschlusses oder die Verbesserung des Notendurchschnitts.

Die Lernförderung muss außerdem geeignet und zusätzlich zum schulischen Angebot erforderlich sein.

Folgende Unterlagen werden benötigt

  • Bitte lassen Sie das Formular „Bestätigung der Schule über vorübergehenden Lernförderbedarf“ von der Schule ausfüllen. Das Formular ist auch in den Schulen vorhanden. 
  • Gehen Sie anschließend mit dem Formular und der Kiel-Karte zu dem von Ihnen ausgewählten Leistungsanbieter.
  • Danach wird in jedem Fall geprüft, für welche Fächer und für welche Zeit die Kostenübernahme erfolgen kann. Erst nach Zustimmung ist die Kostenübernahme sichergestellt.  

Falls noch keine Kiel-Karte vorliegt, können Sie den Antrag hier herunterladen

Antrag auf Leistungen für Bildung und Teilhabe