Landeshauptstadt Kiel Kiel.Sailing.City

Tagesaufenthalt und niedrigschwellige Hilfen

Für obdach- und wohnungslose Menschen bietet die Landeshauptstadt Kiel in enger Zusammenarbeit mit unterschiedlichen Kooperationspartnern unterschiedliche, sogenannte niedrigschwellige, Hilfen an.

Für Menschen, die nicht wissen, wo sie sich tagsüber aufhalten können, gibt es für Frauen und Männer den Tagestreff und Kontaktladen in der Schassstraße 4. Dort werden ein kostengünstiges Frühstück und ein Mittagstisch angeboten, es gibt Dusch- und Waschmöglichkeiten, einen Ruheraum, eine Kleiderkammer und ein Beratungsangebot. Außerdem findet einmal wöchentlich sowohl eine ärztliche Grundversorgung wie auch eine Behandlungsmöglichkeit durch einen Zahnarzt statt. Diese Hilfen sind nicht von einer Krankenversicherung oder Praxisgebühr abhängig. Nähere Informationen und Anmeldungen erfolgen über den Tagestreff.
Ein ähnliches Angebot ausschließlich für Frauen hält auch die Frauenberatungsstelle in der Damperhofstraße 12 vor.
Im Clubcafé „Zum Sofa“ des Vereins HEMPELS e.V. kann man sich an sieben Tagen (auch an den Feiertagen) in der Woche täglich von 16 bis 22 Uhr ohne jeglichen Verzehrzwang aufhalten.

Für Menschen, die nicht untergebracht werden wollen sondern lieber „Platte machen“, wird in den Wintermonaten (November bis Mitte April) ein sogenannter Erfrierungsschutzcontainer geöffnet. Der Container ist bis auf eine Heizung und Beleuchtung völlig leer und dient ausschließlich dem Schutz vor der Kälte. In der Regel ist er täglich von 18 Uhr bis 9 Uhr geöffnet. Nähere Informationen gibt es bei allen Stellen der Wohnungslosenhilfe.

Anlaufstellen

HEMPELS e.V.
Schaßstraße 4, 24103 Kiel
Clubcafe "Zum Sofa"
E-Mail: www.hempels-sh.de
Tel. 6614176
Öffnungszeiten: Monatg bis Sonntag 16 - 22 Uhr

Tagestreff und Kontaktladen
Schaßstraße 4, 24103 Kiel
E-Mail: tako@stadtmission-kiel.de
Tel. 26044630
Öffnungszeiten: Monatg bis Freitag, außer Mittwoch 8.30 bis 15 Uhr
                        Mittwoch 8.30 bis 14 Uhr