Landeshauptstadt Kiel Kiel.Sailing.City

Straßenbegleitende Radwege

Straßenbegleitende Radwege befinden sich neben der Fahrbahn und sind durch Borde oder Grünstreifen von dieser getrennt. Auch Gehwege sind baulich erkennbar von den Radwegen getrennt.

Radfahren auf benutzungspflichtigen Radwegen

VZ 241

VZ 237

Wenn Radwege mit dem Verkehrszeichen 237 „Radweg" oder Zeichen 241 „getrennter Rad- und Fußweg" gekennzeichnet sind, besteht Benutzungspflicht und Sie dürfen mit dem Fahrrad nicht auf der Fahrbahn fahren.

Eine Benutzugnspflicht wird dann angeordnet, wenn es die Gefahrenlage auf der Fahrbahn für Radfahrer erforderlich macht. Radwege dürfen nur in eine Richtung auf der rechten Straßenseite befahren werden, es sei denn eine Nutzung in beide Richtungen ist explizit ausgeschildert.

Radfahren auf "Anderen Radwegen"

nicht benutzungspflichtiger Radweg in der Ringstraße
Nicht benutzungspflichtiger Radweg
in der Ringstraße (Foto: Edelhoff)

Wenn ein Radweg deutlich vom Gehweg abgesetzt ist, aber keines der Verkehrszeichen 237 und 241  für "Radweg" oder "getrennter Rad- und Fußweg" aufgestellt ist, ist es Ihnen als Radfahrer frei gestellt, ob Sie den Radweg oder die Fahrbahn benutzen wollen.