Landeshauptstadt Kiel Kiel.Sailing.City
Volltextsuche innerhalb von www.kiel.de

Die Kieler Wissenschaft sagt: wissenschafftzukunft

Der Standort Kiel ist attraktiv für die Hochschulen und Wissenschaftseinrichtungen; die Hochschulen wiederum machen den Standort Kiel attraktiv.

Denn die Hochschulen sind bedeutende Arbeitgeber und Ausbilder und erzeugen eine enorme Kaufkraft innerhalb der Region.

wissenschafftzukunft-kiel.de

Alle Kieler Hochschulen, die wissenschaftlichen Einrichtungen und die Stadt arbeiten zusammen. Im gemeinsamen Webportal  wissenschafftzukunft-kiel.de bieten sie einen Überblick über die vernetzte und weitläufige Kieler Wissenschaftslandschaft.

Der Technologietransfer in die regionale Wirtschaft, die Ansiedlung von Forschungseinrichtungen sowie die Unternehmens-Neugründungen von Hochschulabsolventinnen und -absolventen zeigen deutlich: Das Wohl der Kieler Hochschulen, der Studierenden und der Forschenden ist der Stadt sehr wichtig.

Deswegen hat die Kieler Ratsversammlung bereits im September 2005 die Stärkung der Wissenschaft zu einem strategischen Ziel der Landeshauptstadt erklärt.

Interdisziplinär & anwendungsorientiert

Grafik: Konzentrische Kreise mit bunten Farbflächen
Gemeinsames Erkennungszeichen der Kieler Wissenschaft

Die Kieler Hochschulen, die Christian-Albrechts-Universität zu Kiel, die Fachhochschule Kiel, die Muthesius Kunsthochschule, die Wirtschafts­akademie Schleswig-Holstein und das Universitätsklinikum bilden rund 32.000 Studierende aus.

Gleichzeitig stehen die Institutionen für international ausgerichtete sowie moderne fächerübergreifende Forschung. Sie forcieren den Wissenstransfer zu Unternehmen, politischen Entscheidern und Öffentlichkeit.

Das gemeinsame Wirken aller Wissenschaftseinrichtungen schafft dabei beste Voraussetzungen für die Entwicklung neuer Ideen und Lösungen für gesellschaftliche Fragen.

Ihre Kontakte bei der Landeshauptstadt Kiel

Das Wissenschaftsreferat der Landeshauptstadt Kiel entwickelt gemeinsam mit den Hochschulen und Wissenschaftsinstitutionen sowie vielen Partnerinnen und Partnern in und außerhalb der Stadtverwaltung Konzepte und Instrumente zur Stärkung des Wissenschaftsstandortes Kiel und setzt sie um. Wenden Sie sich gern an

Kerstin Dronske, Wissenschaftsreferentin
Landeshauptstadt Kiel, Dezernat für Bildung, Jugend und Kreative Stadt
Fleethörn 9, 24103 Kiel

Telefon 0431 / 901 3028
Fax 0431 / 901 74 3028
E-Mail kerstin.dronske@kiel.de