Menschen mit Behinderung

Fotowettbewerb 2017: „Kiel ist cool“

Der Beirat für Menschen mit Behinderung und die Landeshauptstadt Kiel freuen sich, die prämierten Bilder des Fotowettbewerbs „Kiel ist cool“ präsentieren zu können:

„Kiel ist cool“ - die prämierten Bilder
Platz 1 - 45 ° am Bootshafen von Florian Genz
Platz 1 - 45 ° am Bootshafen von Florian Genz
1/12
Platz 2 - Depression - na und von Christin Stormer
Platz 2 - Depression - na und? von Christin Stormer
2/12
Platz 3 - Mother`s Day von Josef Hinterleitner
Platz 3 - Mother`s Day von Josef Hinterleitner
3/12
Platz 4 - Sommerklänge von Christian Kawa
Platz 4 - Sommerklänge von Christian Kawa
4/12
Platz 4 - Strandmomente von Wiebke Andresen
Platz 4 - Strandmomente von Wiebke Andresen
5/12
Platz 4 - Yes I Can von Maria Wiegand
Platz 4 - Yes I Can von Maria Wiegand
6/12
Gruppenpreis A1 - Hand in Hand von  Marie-Christian-Heime
Gruppenpreis A1 - Hand in Hand von Marie-Christian-Heime
7/12
Gruppenpreis B1 - Kiel gehört allen Kindern von MCH
Gruppenpreis B1 - Kiel gehört allen Kindern von MCH
8/12
Gruppenpreis B2 - Lasst es mit Humor tragen von MCH
Gruppenpreis B2 - Lasst es mit Humor tragen von MCH
9/12
Gruppenpreis B3 - Inklusion - Gemeinsam und mitten drin von MCH
Gruppenpreis B3 - Inklusion - Gemeinsam und mitten drin von MCH
10/12
Gruppenpreis B3 - Inklusion - Gemeinsam und mitten drin von MCH
Gruppenpreis B3 - Inklusion - Gemeinsam und mitten drin von MCH
11/12
Gruppenpreis B5 - Soviel Inklusion da sind wir aber platt von MCH
Gruppenpreis B5 - Soviel Inklusion da sind wir aber platt von MCH
12/12

Es ist Ziel und gesellschaftliche Herausforderung zugleich, allen Menschen in der Landeshauptstadt Kiel die selbstbestimmte Teilhabe am gesellschaftlichen Leben und eine Lebensgestaltung in unserer Stadt zu ermöglichen.

Inklusion heißt Dabeisein: In der Freizeit, im Arbeitsleben, in der Familie, im Privaten wie im Öffentlichen. Kurzum in allen Lebensbereichen.

Es war die Aufgabe der Teilnehmerinnen und Teilnehmern dieses Fotowettbewerbs, mit einem Foto festzuhalten, wie Inklusion aussieht oder aussehen kann. Einer künstlerischen Gestaltungsfreiheit zum Thema „Kiel ist cool“ stand nichts im Wege!


„Inklusion heißt Dabeisein“ - die Preisfotos des Wettbewerbs 2016

 

Platz 1-3
Ein Junge schiebt einen im Rollstuhlsitzenden Jungen und springt in die Luft
Platz 1: Gemeinsam (er)leben von Daniel Burdach
1/3
Mädchen mit Rollschuhen schiebt ein Mädchen im Rollstuhl
Platz 2: Freundinnen fürs Leben von Josef Hinterleitner
2/3
Eine Frau, ein Mann im Rollstuhl und ein anderer Mann in Verkleidung
Platz 3: Ehrenbürger Freistaat Gaarden von Anja Hoedl
3/3

Platz 4

Ein Junge mit Fahrradhelm steht auf den Gehwagen. Neben ihm steht ein Mann mit Gehwagen
Eine Frau legt die Hand auf die Schulter einer anderen Frau
Ein Mann im Rollstuhl hält eine Kitestange fest. Ein anderer Mann hält den Rollstuhl fest
Ein Mann auf dem Fahrrad und ein Mann auf einem Liegefahrrad
Ein junger Mann im Rollstuhl und eine Frau gucken auf einen See
Menschen, die Pokale in die Luft heben
Ein junger Mann im Rollstuhl spielt Basketball mit einem jungen Mann ohne Rollstuhl

Gruppenpreise

Platz 1
Ein Junge am Mikrofon
Kinder sitzen auf einer Bühne
Durcheinander - Kinder stehen auf einer Bühne
Platz 2
Sieben Menschen halten sich an den Händen
Gummibärchen
Gummibärchen
Platz 3
Gruppenbild Jugendfeuerwehr im Regen
Gruppenbild mit Schild Inklusion
Menschen ziehen an einem Seil
Menschen in einem Fernsehstudio
Kontakt

Landeshauptstadt Kiel
Amt für Soziale Dienste
Leitstelle Älter werden &
Leitstelle für Menschen mit Behinderung
Stephan-Heinzel-Straße 2
24116 Kiel 

Öffnungszeiten



 

Thomas van Kann

0431 901-3277