Hilfen zur Erziehung


Familienhilfe - Symbolbild
 

Eltern-sein ist schön.
Oft aber auch sehr schwierig.
Viele Eltern haben Sorgen.

Zum Beispiel:

  • Sie haben Probleme mit ihrem Kind.
  • Es gibt viel Streit in der Familie.

Eltern können dann Hilfe bekommen.
Es gibt verschiedene Hilfen.
Diese Hilfen heißen: Hilfen zur Erziehung.


Welche Hilfen gibt es?

Ein-Kind-Familie
 

Die Hilfe kann für jede Familie anders sein.
Weil jede Familie andere Probleme hat.
Jede Familie soll die Hilfe bekommen,
die sie braucht.


Mann / Vater haut Kind / Sohn
 

Es gibt Beratungs-Hilfe für die Eltern.
Zum Beispiel:
Sie wissen nicht mehr weiter in der Erziehung.

Beratungsgespräch für Eltern
 

Dann können die Eltern
zu einer Erziehungs-Beratung gehen.
Dort arbeiten Fach-Leute.
Die Fach-Leute kennen sich gut aus
mit Problemen in der Familie.

ein Jugendlicher und eine Jugendliche
 

Und es gibt Hilfe für Kinder und Jugendliche.

Zum Beispiel:
Wenn Kinder und Jugendliche Sorgen haben.
Und darüber sprechen wollen.
Aber sie wollen nicht mit Ihren Eltern sprechen.
Dann können die Kinder und Jugendlichen
zu einer Beratung gehen.
Dort arbeiten Fach-Leute.
Oft haben die Fach-Leute gute Ideen,
wie es weiter gehen kann.

Symbolbild für Gruppengespräch
 

Oder es gibt Gruppen mit anderen
Kindern und Jugendlichen.
Mit ähnlichen Problemen.
In der Gruppe lernen die Kinder
und Jugendlichen,
wie sie besser mit dem Problem leben können.
Vielleicht geht das Problem sogar ganz weg.


Familienhilfe - Symbolbild
 

Manchmal brauchen Kinder und Eltern Hilfe.

Es gibt Hilfen innerhalb der Familie.
Die Familie wohnt in der eigenen Wohnung.
Dort bekommt die Familie Hilfe.
Zum Beispiel:
Ein Familien-Helfer oder eine Familien-Helferin kommt zur Familie.
Sie kommen mehrere Stunden pro Woche.

Der Helfer oder die Helferin helfen zum Beispiel:

  • Bei Erziehungs-Fragen.
  • Wenn Sie zum Amt gehen müssen.
  • Oder bei Problemen in der Schule.


 

Und es gibt Hilfen außerhalb der Familie.
Dann wohnt die Familie nicht zusammen.
Zum Beispiel:
Die Eltern können sich nicht
um ihr Kind kümmern.

Symbolbild - Pflegeeltern
 

Dann kann das Kind bei Pflege-Eltern wohnen.
Für eine bestimmte Zeit.
Zum Beispiel für 1 Jahr.
Die Eltern dürfen ihr Kind dort besuchen.

 

Oder das Kind wohnt bei einer Adoptiv-Familie.
Bei der Adoptiv-Familie bleibt es für immer.
Die Eltern dürfen ihr Kind dort nicht besuchen.

Frage - Symbolbild
 

Es gibt noch mehr Hilfen.
Sie können im Jugend-Amt
nach allen Hilfen fragen.
Im Jugend-Amt arbeiten Fach-Leute.
Die Fach-Leute können Sie gut beraten.

Sie können die Fach-Leute anrufen:
Die Telefon-Nummern stehen
am Ende von diesem Text.


Wie und wo bekomme ich Hilfe zur Erziehung?

Brief / Antrag - Symbolbild
 

Die Hilfe zur Erziehung kostet Geld.
Die Hilfe bezahlt das Jugend-Amt.
Dafür müssen Sie beim Jugend-Amt
einen Antrag stellen.


Dreiergespräch am runden Tisch
 

Das Jugend-Amt muss viele Sachen
über Ihre Familie wissen:
Zum Beispiel:

  • Welche Probleme haben Sie?
  • Was klappt gut in der Familie?
  • Welche Hilfen wünschen Sie sich?


 

Der Mitarbeiter oder die Mitarbeiterin im Amt
entscheidet dann,
welche Hilfe Sie bekommen.

Symbolbild Hilfe-Plan
 

Dafür schreibt das Amt einen Hilfe-Plan.

In dem Plan steht zum Beispiel:

  • Welche Hilfen Sie bekommen
  • Von wem Sie die Hilfe bekommen.
  • Wie lange Sie die Hilfe bekommen.

 


Wo kann ich anrufen oder hingehen?

Rotes Amtsgebäude
 

Sie bekommen die Hilfe im Amt.
Das Amt heißt Sozial-Zentrum.

In jedem Stadt-Teil von Kiel
gibt es ein Sozial-Zentrum.

Stadtteilkarte Kiel - Symbolbild
 

Das sind die 6 Sozial-Zentren:

Lila: Sozial-Zentrum Nord
Telefon: 0431 901 4691

Grün: Sozial-Zentrum Mitte
Telefon: 0431 901 3673

Rot: Sozial-Zentrum Mettenhof
Telefon: 0431 901 4632

Rosa: Sozial-Zentrum Süd
Telefon: 0431 901 3697

Blau: Sozial-Zentrum Gaarden
Telefon: 0431 901 4667

Gelb: Sozial-Zentrum Ost.
Telefon: 0431 901 4675


Telefon
 

Sie können alle Sozial-Zentren anrufen:

Symbolbild 10 Uhr 10
 

Montag: 8.30 bis 15.30 Uhr
Dienstag: 8.30 bis 15.30 Uhr
Mittwoch: 8.30 bis 15.30 Uhr
Donnerstag: 8.30 bis 17 Uhr
Freitag: 8.30 bis 12 Uhr


Symbolbild 24 Stunden Notdienst
 

Sie haben ein ganz dringendes Problem

  • am Abend,
  • in der Nacht
  • oder am Wochen-Ende?

Telefon
 

Dann können Sie auch den Notruf anrufen:
Telefon: 110


Frau telefoniert
 

Sie können auch zum Sozial-Zentrum hingehen.
Am besten rufen Sie vorher dort an.
Sie können dann einen Termin machen.

Smybolbild Abrisskalender
 

Sagen Sie, wo Sie wohnen.
Dann bekommen Sie einen Termin
im Sozial-Zentrum in Ihrer Nähe.

Nummerierte Liste
 

Hier ist eine Liste
mit allen Sozial-Zentren in Kiel.

  • Mit Adressen und Telefon-Nummern.
  • Wann die Sozial-Zentren offen haben.
  • Und wie Sie dort hinkommen.


Liste mit allen Sozial-Zentren in Kiel

Klicken Sie auf einen Namen.
Dann können Sie lesen:

  • Wo ist dieses Sozial-Zentrum?  
  • Wann hat dieses Sozial-Zentrum offen?
  • Wie komme ich dort hin?
Rotes Amtsgebäude


Die Adresse ist:
Mercatorstraße 40
24106 Kiel

Telefon: 0431 901 4691
E-Mail:


10 Uhr 10


Das Sozial-Zentrum hat offen:

Offene Sprechstunden

Montag 8.30 - 12.30 Uhr

Dienstag 8.30 - 12.30 Uhr

Donnerstag 8.30 - 12.30 Uhr

Freitag 8.30 - 12.30 Uhr

Hinweis: Gesprächstermine am Nachmittag können Sie vereinbaren.
In Notfällen ist nach diesen Zeiten eine Rufbereitschaft über die Einsatzleitstelle der Polizei (110) erreichbar.



Bushaltestelle


So kommen Sie dorthin:

  • Mit dem Bus:
    Bis zu den Halte-Stellen:
    • Mercatorstraße
    • oder Elendsredder

Rollstuhl auf Rampe - Symbolbild für barrierefreien Zugang


  • Barriere-frei:
    Sie kommen mit dem Rollstuhl ins Amt.
    Es gibt auch einen Aufzug.

Rotes Amtsgebäude


Die Adresse ist:
Sophienblatt 50b, 4. Etage
24114 Kiel

Telefon: 0431 901 3673
E-Mail:


10 Uhr 10


Das Sozial-Zentrum hat offen:

Offene Sprechstunden

Montag 8.30 - 12.30 Uhr

Dienstag 8.30 - 12.30 Uhr

Donnerstag 8.30 - 12.30 Uhr

Freitag 8.30 - 12.30 Uhr

Hinweis: Gesprächstermine am Nachmittag können Sie vereinbaren.
In Notfällen ist nach diesen Zeiten eine Rufbereitschaft über die Einsatzleitstelle der Polizei (110) erreichbar.



Bushaltestelle


So kommen Sie dorthin:

  • Mit dem Bus:
    Bis zur Halte-Stelle:
    • Hummelwiese

Rollstuhl auf Rampe - Symbolbild für barrierefreien Zugang


  • Barriere-frei:
    Sie kommen mit dem Rollstuhl ins Amt.
    Es gibt auch einen Aufzug.

Rotes Amtsgebäude


Die Adresse ist:
Skandinaviendamm 299
24109 Kiel

Telefon: 0431 901 4632
E-Mail:


10 Uhr 10


Das Sozial-Zentrum hat offen:

Offene Sprechstunden

Montag 8.30 - 12.30 Uhr

Dienstag 8.30 - 12.30 Uhr

Donnerstag 8.30 - 12.30 Uhr

Freitag 8.30 - 12.30 Uhr

Hinweis: Gesprächstermine am Nachmittag können Sie vereinbaren.
In Notfällen ist nach diesen Zeiten eine Rufbereitschaft über die Einsatzleitstelle der Polizei (110) erreichbar.



Bushaltestelle


So kommen Sie dorthin:

  • Mit dem Bus:
    Bis zur Halte-Stelle:
    • Bergenring

Rollstuhl auf Rampe - Symbolbild für barrierefreien Zugang


  • Barriere-frei:
    Sie kommen mit dem Rollstuhl ins Amt.
    Es gibt auch einen Aufzug.

Rotes Amtsgebäude


Die Adresse ist:
Saarbrückenstraße 145
24114 Kiel

Telefon: 0431 901 3697
E-Mail:


10 Uhr 10


Das Sozial-Zentrum hat offen:

Offene Sprechstunden

Montag 8.30 - 12.30 Uhr

Dienstag 8.30 - 12.30 Uhr

Donnerstag 8.30 - 12.30 Uhr

Freitag 8.30 - 12.30 Uhr

Hinweis: Gesprächstermine am Nachmittag können Sie vereinbaren.
In Notfällen ist nach diesen Zeiten eine Rufbereitschaft über die Einsatzleitstelle der Polizei (110) erreichbar.



Bushaltestelle


So kommen Sie dorthin:

  • Mit dem Bus:
    Bis zur Halte-Stelle:
    • Stadtrade

Rollstuhl auf Rampe - Symbolbild für barrierefreien Zugang


  • Barriere-frei:
    Sie kommen mit dem Rollstuhl ins Amt.
    Es gibt auch einen Aufzug.

Rotes Amtsgebäude


Die Adresse ist:
Bahnhofstraße 38a
24143 Kiel

Telefon: 0431 901 4667
E-Mail:


10 Uhr 10


Das Sozial-Zentrum hat offen:

Offene Sprechstunden

Montag 8.30 - 12.30 Uhr

Dienstag 8.30 - 12.30 Uhr

Donnerstag 8.30 - 12.30 Uhr

Freitag 8.30 - 12.30 Uhr

Hinweis: Gesprächstermine am Nachmittag können Sie vereinbaren.
In Notfällen ist nach diesen Zeiten eine Rufbereitschaft über die Einsatzleitstelle der Polizei (110) erreichbar.



Bushaltestelle


So kommen Sie dorthin:

  • Mit dem Bus:
    Bis zur Halte-Stelle:
    • Schwedendamm

Rollstuhl auf Rampe - Symbolbild für barrierefreien Zugang


  • Barriere-frei:
    Sie kommen mit dem Rollstuhl ins Amt.
    Es gibt auch einen Aufzug.

Rotes Amtsgebäude


Die Adresse ist:
Wischhofstraße 1
24148 Kiel

Telefon: 0431 901 4675
E-Mail:


10 Uhr 10


Das Sozial-Zentrum hat offen:

Offene Sprechstunden

Montag 8.30 - 12.30 Uhr

Dienstag 8.30 - 12.30 Uhr

Donnerstag 8.30 - 12.30 Uhr

Freitag 8.30 - 12.30 Uhr

Hinweis: Gesprächstermine am Nachmittag können Sie vereinbaren.
In Notfällen ist nach diesen Zeiten eine Rufbereitschaft über die Einsatzleitstelle der Polizei (110) erreichbar.



Bushaltestelle


So kommen Sie dorthin:

  • Mit dem Bus:
    Bis zur Halte-Stelle:
    • Wischhofstraße

Rollstuhl auf Rampe - Symbolbild für barrierefreien Zugang


  • Barriere-frei:
    Sie kommen mit dem Rollstuhl ins Amt.
    Es gibt auch einen Aufzug.