Spielleitplanung

Spielleitplanung ist Stadtentwicklung mit Kindern und Jugendlichen für eine zukunftsfähige Stadt, in der alle Menschen gerne leben.

Als interdisziplinäres Planungsinstrument wurde die Spielleitplanung durch das Land Rheinland-Pfalz entwickelt und findet inzwischen in zahlreichen Kommunen bundesweit Anwendung.

Die Ratsversammlung hat das "Konzept zur Einführung einer Spielleitplanung" 2017 beschlossen.

Ziel der Spielleitplanung ist es, gute Möglichkeiten zum Spielen, Bewegen und Aufenthalt für Kinder und Jugendliche im öffentlichen Raum zu schaffen. Ein kinderfreundlicher Stadtteil zeichnet sich durch kurze und sichere Wege aus, viele unterschiedliche Raumqualitäten und eine allgemeine Sicherheit.

Das Wichtigste sind jedoch die Menschen, die die Orte beleben. Ohne andere draußen anzutreffen, ist auch der beste Ort langweilig. Die Qualität öffentlicher Flächen hängt somit neben der baulichen Struktur vor allem von der Nutzung durch Menschen ab.

An dieser Schnittmenge setzt die Spielleitplanung an, denn durch das Aufzeigen von Beteiligungsmöglichkeiten und das Anbieten zur Mitgestaltung steigt die Wahrscheinlichkeit, dass sich Kinder und Jugendliche gerne draußen aufhalten, sich den öffentlichen Raum aneignen und mit ihrem Wohnumfeld identifizieren.


Aktuelles

Neumühlen-Dietrichsdorf

Neumühlen-Dietrichsdorf ist der erste Stadtteil, in dem eine Spielleitplanung als Fachplanung zu dem Städtebauförderprogramm Soziale Stadt durchgeführt wird.

Dies wurde im Februar 2019 durch die Ratsversammlung beschlossen.

Ab Mai gibt es mehrere Informations- und Beteiligungsveranstaltungen. Die Termine für die Veranstaltungen finden Sie in unserem Flyer.

Da bei einer Spielleitplanung nicht nur reine Spielflächen, sondern alle öffentlichen Flächen als mögliche Spiel-, Bewegungs- und Aufenthaltsräume für Kinder und Jugendliche betrachtet werden, sind viele Ämter in die Entscheidungsprozesse einbezogen.

 

Ansprechpartner*innen in Neumühlen-Dietrichsdorf:

AWO Stadtteilzentrum "Altes Volksbad"
Melanie Reiß
Turnstraße 7, 24149 Kiel
0431 20509911

 

Büro Soziale Stadt Neumühlen-Dietrichsdorf
Madleen Bergmann, David Vetter
Langer Rehm 39, 24149 Kiel
0431 97995347

 

Landeshauptstadt Kiel
Christine Vahjen
Holstenbrücke 8-10, 24103 Kiel
0431 901-3758

Filmprojekt in den Sommerferien für 10-16-Jährige
Filmequipment

Infos zum Herunterladen

 

 

Auch interessant
Kontakt

Landeshauptstadt Kiel
Fleethörn 9
24103 Kiel 

Christine Vahjen
0431 901-3758


Stefan Simon
0431 901-1156