Kids in die Clubs: Kostenlos im Verein Sport treiben

Die Landeshauptstadt Kiel und der Sportverband Kiel e.V unterstützen mit Ihrem Projekt „Kids in die Clubs“ Kieler Kinder und Jugendliche aus finanzschwachen Familien dabei, kostenlos im Verein Sport zu treiben.
Während der Kieler Woche läuft außerdem die Charity- Aktion „Sport für Kids“. Mit dem Kauf von türkisen und marineblauen Bändern können Gäste der Kieler Woche Gutes tun.

Sport für Kids: Die Kieler-Woche-Charity-Aktion

Kieler-Woche-Charity-Aktion: Sport für Kids

Sie gehören fest zur Kieler Woche: Die Charity-Armbänder für das Kieler Sportprojekt „Kids in die Clubs“. Seit 2011 gibt es die Aktion, die nun zur 125. Kieler Woche unter dem Namen „Sport für Kids“ frischen Wind aufnimmt. Mit der Investitionsbank Schleswig-Holstein (IB.SH) ist dabei eine neue tatkräftige Unterstützerin an Bord.

Kieler-Woche-Fans kennen das Prinzip: Wer die Armbänder der Aktion „Sport für Kids“ kauft, hilft mit, Kindern und Jugendlichen aus Kieler Familien mit geringem Einkommen die Teilnahme am Vereinssport zu ermöglichen. Und außerdem gibt es tolle Preise zu gewinnen: eine Kreuzfahrt auf einem Aida-Schiff, einen Göteborg-Trip mit der Stena Line, eine Einladung zu einem besonderen Kieler-Woche-Empfang, Konzertkarten und Kieler-Woche-Souvenirs. Mehr Infos dazu gibt es hier.


Das Projekt

Kinder und Jugendliche, die eine Kiel-Karte besitzen, bekommen aus dem Bildungspaket der Bundesregierung für den Bereich der sozialen und kulturellen Teilhabe einen Wert von 10 Euro monatlich auf der Kiel-Karte gutgeschrieben. Dieser Wert kann für die Mitgliedschaft in einem Sportverein verwendet werden.

Weiter können diese Kinder und Jugendlichen von ihrem Verein Unterstützung bei der Anschaffung von Sportbekleidung und Sportausstattung erhalten. Dank des Projektes "Kids die Clubs" stehen den Vereinen derzeit Mittel von Spendern und Sponsoren zur Verfügung. Die Höhe dieser Mittel richtet sich nach der Anzahl der Kinder und Jugendlichen, die mit Hilfe der Kiel-Karte im Verein Sport treiben.
 

Das Projekt "Kids in die Clubs" wurde 2009 ins Leben gerufen und ist ein Gemeinschaftsprojekt der Landeshauptstadt Kiel und des Sportverbandes Kiel e.V. Es verhilft Kieler Kindern und Jugendlichen nicht nur zur Teilnahme am Vereinssport, sondern leistet auch einen Beitrag zur Akzeptanz und zur Förderung der Integration sozial Benachteiligter, zur Beseitigung des Armutsproblems, zur Stärkung der Region und zum Investment in die kommende Generation.

Grundlage für das gemeinsame Projekt ist eine auf der Projektbeschreibung basierende Vereinbarung vom 26. April 2012.
 

Unterstützer*innen gesucht

Das Projekt ist auf Spenden angewiesen, um den Kieler Kindern und Jugendlichen eine Teilnahme am Vereinsleben zu ermöglichen. Wenn Sie das Projekt „Kids in die Clubs“ finanziell unterstützen möchten, nutzen Sie gern das Spendenkonto von Kids in die Clubs. Auf Wunsch erhalten Sie eine Spendenquittung.

Zahlungsempfänger: Sportverband Kiel e.V.
IBAN: DE88 2109 0007 0057 7163 07
BIC: GENODEF 1 KIL
Verwendungszweck: Kids in die Clubs, Name, Anschrift
 


Die teilnehmenden Sportvereine

Thomas Franke
 

Postanschrift

FT Eiche - Service-Center
Postfach 303
24207 Preetz
 

Geschäftsstelle
Montag - Freitag 8 - 13 Uhr
Mittwoch 14 -18 Uhr
 


Zum Herunterladen
Elternflyer

Elternflyer "Kids in die Clubs"

 

Kieler-Woche-Charity-Aktion
Partnerin der Kieler-Woche-Charity-Aktion
Kontakt

Landeshauptstadt Kiel
Amt für Sportförderung
Fleethörn 18-24
3. Stock, Zimmer 324
24103 Kiel

0431 901 31 77