ZERO.WASTE.CITY.
Zero Waste-Challenge Gemeinsam für Ressourcenschutz

Wie viel Abfall fällt eigentlich bei mir im Alltag an? Und was kann ich tun, um die Menge zu reduzieren? Diesen Fragen stellten sich 171 Kieler Haushalte bei der ersten Zero Waste-Haushalts-Challenge der Landeshauptstadt Kiel.

4 Wochen lang ging es darum, Abfälle zu vermeiden, bewusst zu konsumieren, sich auszutauschen und gegenseitig zu inspirieren.

 

Die Zero Waste-Botschafter*innen Phil, Anna, Ilka und Kaja mit Zero Waste-Gegenständen
Die Botschafter*innen der Zero Waste-Challenge interessieren sich schon länger für die Themen Abfallvermeidung und Ressourcenschutz und haben bereits erste Schritte des Zero Waste-Lifestyles erfolgreich umgesetzt. Sie standen den Teilnehmer*innen mit Tipps und Tricks zur Seite.

 

Vier Themengebiete vom 2. bis 29. Mai 2022

Jede Woche wurden Informationen und Tipps zu den jeweiligen Themenwochen Lebensmittel und Küche, Kleidung und Konsum, Hygiene und Bad sowie Freizeit und unterwegs geteilt. Den Auftakt jeder Woche machte eine persönliche Videobotschaft der Zero Waste-Botschafter*innen. Dabei wandten sich die Botschafter*innen mit Tipps und Tricks aus dem eigenen Zero Waste-Erfahrungsschatz an die Teilnehmer*innen. Neben wöchentlichen digitalen Treffen entstand so ein reger Austausch zwischen allen Beteiligten.

 

Zero Waste-Botschafter*innen
Zero Waste-Botschafter Phil mit seiner selbstgebauten Wurmkiste. Zitat: Bei der Challenge geht es nicht um Perfektion. Sondern darum, überhaupt etwas zu tun.
Null Bio-Abfall: Phil verwandelt in seiner selbst gebauten Wurmkiste Essensabfälle in Komposterde.
1/5
Zero Waste-Botschafter Jochen mit einem Mehrwegglas Nudeln. Zitat: Je mehr Leute auch nur kleine Mengen Abfall einsparen, desto größer der Erfolg.
Keine Verpackung: Jochen kauft seine Lebensmittel unverpackt.
2/5
Zero Waste-Botschafterin Kaja mit Secondhand-Pullover in den Händen. Zitat: Zero Waste steht jedem. Das Thema geht uns alle an!
Second Hand statt Fast Fashion: Kaja kauft ihre Kleidung am liebsten gebraucht – und spart damit auch noch Geld.
3/5
Zero Waste-Botschafterin Anna. Zitat: Let’s do it, Kiel! Zusammen schaffen wir das!
Weniger Chemie, weniger Verpackung: Anna stellt viele ihrer Putzmittel selbst her.
4/5
Zero Waste-Botschafterin Ilka. Zitat: Die Zero Waste-Challenge regt zum Nachdenken an. Das finde ich ziemlich cool.
Kein Ausflug ohne Dose und Becher: So vermeidet Ilka unterwegs Einweg-Verpackungen von Take-away-Produkten.
5/5

 

Ein voller Erfolg

Über 400 Kieler*innen stellten sich der Herausforderung. „Ein voller Erfolg“, heißt es aus dem Zero Waste-Team der Landeshauptstadt Kiel. Denn wer sich mit dem Thema Zero Waste beschäftigt, erzählt es weiter. So entsteht ein positiver Schneeballeffekt, der das Bewusstsein für den sparsamen Umgang mit Ressourcen in ganz Kiel weiter stärkt. Ein wichtiger Schritt auf dem Weg zur Zero.Waste.City. Denn dieses Ziel können die Kieler*innen nur gemeinsam erreichen.

Engagement gewinnt

Den krönenden Abschluss der Zero Waste-Challenge bildete die Preisverleihung am 16. Juni im Restaurant Fleet, bei der die Teilnehmenden zusammenkamen. Zuvor hatte eine Jury die von allen Teilnehmer*innen vor und nach der Challenge ausgefüllten Formulare zur Selbsteinschätzung ihres Konsumverhaltens bewertet. Aber auch das aktive Engagement während der Challenge spielte eine Rolle bei der Verteilung der Preise. Die Gewinne reichten von einem Zero Waste-Dinner für die Sieger*innen über Geschenkkörbe mit Artikeln aus dem Zero Waste-Universum für die Zweit- und Drittplatzierten.

105 Tipps und Tricks

Insgesamt wurden im Laufe der Challenge über 100 Zero Waste-Tipps für den Alltag gesammelt. Darunter zum Beispiel der unverpackte Einkauf von Lebensmitteln, das Aufsuchen von Kieler Secondhand-Läden und den Flohmärkten, das Nutzen von fester Seife oder Zahnputztabletten, die Herstellung eigener Reinigungsmittel und Kosmetik, die Mitnahme von eigenem Besteck und Behältnissen für den To-Go-Verzehr sowie eine abfallfreie Organisation von Festen und Feiern.

Alle Tipps und Tricks, die vor und während der Challenge gesammelt wurden finden Sie hier zum Nachlesen und Ausprobieren Zu den Tipps und Tricks.