Stellenangebote bei den Kieler Schwimm- und Sport­stätten­betrieben

Wir sind ein junges Unternehmen der Landes­haupt­stadt Kiel und für den Betrieb der Hallenbäder, der Freibäder sowie der Strände der Stadt verantwortlich. Wir machen Angebote für Wassersport wie Aquafitness, Schwimmkurse und Freizeit­veranstaltungen für die ganze Familie.

Bäderpersonal

Von allen für alle

Wir als Kieler Schwimm- und Sportstättenbetriebe sind davon überzeugt, dass Vielfalt dazu beiträgt, unser Unternehmen offener, attraktiver und leistungsfähiger zu machen.

Daher setzen wir uns aktiv dafür ein, dass alle unsere Mitarbeitenden die gleichen Chancen und Rechte haben. Wir begegnen uns als Menschen. Kategorisierungen wie Geschlecht, Alter, ethnische Zugehörigkeit, Religion, Weltanschauung, sexuelle Orientierung, Transgender-Identität oder -Ausdruck, Behinderung oder weitere individuelle Bedürfnisse spielen für uns dabei keine Rolle. Wichtig für uns in unserem Miteinander sind jedoch der gegenseitige Respekt und die Offenheit für die Vielfalt.

Da Expertise und Qualifikation haben bei uns eine große Bedeutung, stehen bei uns Fort- und Weiterbildungen hoch im Kurs. 

Noch Fragen? Stellen Sie sie uns gerne unter .   

Wir sind gespannt auf Sie und freuen uns auf Ihre Bewerbung. 


Kassierer*in

Die Kieler Schwimm- und Sportstättenbetriebe suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt, befristet bis zum 30. September 2024 für die Saison, mit einer wöchentlichen Arbeitszeit von 20 Stunden mit bis zu 39 Stunden eine*n Kassierer*in für verschiedene Betriebsstätten. Diese umfassen das Hörnbad, das Sommerbad Katzheide sowie das Eiderbad Hammer. 

Ihr Profil:

  • Sie sind von ganzem Herzen Gastgeber*in und haben Freude im Umgang mit Menschen.
  • Sie verfügen über Erfahrungen im Umgang mit elektronischen Kassensystemen.
  • Eine abgeschlossene kaufmännische Ausbildung ist von Vorteil.
  • Bereitschaft auch am Wochenende, in den Abendstunden und an Feiertagen zu arbeiten. 
  • Eine engagierte und selbständige Arbeitsweise, Teamfähigkeit und Veranwortungsbewusstsein zeichnen Sie aus. 
  • Sie haben gute Deutschkenntnisse, Englischkenntnisse sind von Vorteil.

Ihre Aufgaben:

  • Sie sind verantwortlich für die Abwicklung aller Zahlungsvorgänge an der Kasse.
  • Umfassende persönliche oder telefonische Beratung unserer Kund*innen.
  • Einrichtung der Kasse.
  • Durchführung der Kassenabschlüsse.
  • Verkauf von Artikeln aus dem Bädershop.

Wir bieten Ihnen:

  • Alle Vorzüge des TVöD, je nach Qualifikation bis zur Entgeltstufe 5.
  • Flexible Vertragsgestaltung (für Werkstudent*innen, Teilzeit- oder Vollzeitbeschäftigung)
  • Wir unterstützen die Vereinbarkeit von Familie und Beruf.
  • Eine sportive und gesundheitsorientierte Umgebung. 
  • Stressfreier Beginn des Arbeitstags durch ausreichend Parkplätze direkt vor der Tür.
  • Gute Erreichbarkeit mit allen Verkehrsmitteln, Angebot Jobticket.

Menschen mit Behinderungen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Wir möchten die berufliche Förderung von Frauen im Rahmen des Gleichstellungsgesetzes verwirklichen. Daher sind Bewerbungen von Frauen besonders erwünscht. 

Die Stelle ist unter der Voraussetzung der ganztägigen Besetzung teilbar. 

Klingt spannend? Dann richten Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung bis spätestens 21. Juni2024 an . Telefonische Auskünfte geben Ihnen gerne Ellen Holling, 0431 901-1415 und Ann-Katrin Stahl,  0431 901-1437.


Personalsachbearbeiter*in

Bei den Kieler Schwimm- und Sportstättenbetrieben der Landeshauptstadt Kiel ist zum 1. Juli 2024 eine Stelle als Personalsachbearbeiter*in als Abwesenheitsvertretung, befristet bis zum 30. September 2024, mit einer wöchentlichen Arbeitszeit von 20 bis zu 39 Stunden zu besetzen. 

Ihre Aufgaben:

  • Mitarbeit bei der administrativen Personalarbeit (Erstellung von Arbeitsverträgen, Personalmaßnahmen, Personaldatenpflege usw.)
  • Unterstützung im Recruiting (Terminkoordination und Kommunikation mit Bewerbenden
  • Zuarbeit und Mitgestaltung von Personalprozessen inklusive lohnsteuer- und sozialversicherungsrechtlicher Sachverhalte

Ihre Qualifikation:

  •  Erfolgreich abgeschlossene kaufmännische Ausbildung im Bereich Personalwirtschaft oder eine Weiterbildung zur*zum Personalfachkauffrau*mann
  • Alternativ befinden Sie sich in einem Studium der Wirtschaftswissenschaften oder Business Administration
  • Dienstleistungsorientierung und Teamfähigkeit
  • Sie arbeiten gewissenhaft, zuverlässig und vertrauenswürdig und verfügen über gute Organisations- und Kommunikationsfähigkeiten
  • fundierte Kenntnisse und eine sichere Anwendung der MS Standardsoftware (Word, Excel, Outlook)

Wir bieten Ihnen:

  • Die Stelle ist gemäß Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD) vergütet. Bei Vorliegen der persönlichen Voraussetzungen ist eine Eingruppierung bei zur Entgeltgruppe 6 TVöD möglich. 
  • Flexible Vertragsgestaltung (für Werkstudent*innen, Teilzeit- oder Vollzeitbeschäftigung).
  • Eine vielseitige, verantwortungsvolle und interessante Tätigkeit in einem dynamischen, lösungsorientierten und unterstützendem Umfeld.
  • Gute Erreichbarkeit mit allen Verkehrsmitteln, Angebot Jobticket. 
  • Wir unterstützen die Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben.

Menschen mit Behinderungen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Wir möchten die berufliche Förderung von Frauen im Rahmen des Gleichstellungsgesetzes verwirklichen. Daher sind Bewerbungen von Frauen besonders erwünscht.

Klingt spannend? Dann richten Sie Ihre Bewerbung bis spätestens 21. Juni 2024 per E-Mail an . Telefonische Auskünfte erteilen Ihnen Frau Ellen Holling oder Frau Anne Stahl unter 0431/901-1415 oder 0431/901-1437.


Fachangestellte*r für Bäderbetriebe

Die Kieler Schwimm- und Sportstättenbetriebe suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt Fachangestellte*r für Bäderbetriebe in Voll- oder Teilzeitbeschäftigung (bis zu 39 Stunden/Woche) für alle Betriebsstätten. Diese umfassen das Hörnbad, das Sommerbad Katzheide, das Eiderbad Hammer sowie die Badestege an der Kiellinie.

Ihr Aufgabenbereich:

Sie übernehmen alle Tätigkeiten, die zum Berufsbild eines/einer Fachangestellten für Bäderbetriebe gehören, um einen reibungslosen, besucherfreundlichen und störungsfreien Ablauf des Badebetriebes zu gewährleisten. 

Ihr Profil:

  • Eine abgeschlossene Ausbildung zum *zur Fachangestellten für Bäderbetriebe.
  • Erste-Hilfe-Ausbildung mit Herz-Lungen-Wiederbelebung (Ersthelfer*in).
  • Sie haben Freude im Umgang mit unseren Gästen und besitzen die Fähigkeit, den Belangen der Badegäste verständnisvoll entgegenzukommen und fachkundig damit umzugehen. 
  • Sie bringen die Bereitschaft zum Schichtdienst und den Einsatz an Wochenenden mit. 
  • Sie zeichnen sich durch Konflikt- und Kritikfähigkeit aus und verfügen über ein hohes Verantwortungsbewusstsein. 

Unser Angebot:

  • Alle Vorzüge des TVöD in der Entgeltgruppe 5 für eine vielseitige, verantwortungsvolle und interessante Tätigkeit in einem dynamischen und lösungsorientierten Umfeld.
  • Fachliche und persönliche Weiterbildungsmöglichkeiten.
  • Wir unterstützen die Vereinbarkeit von Beruf und Familie.
  • Eine sportive und gesundheitsorientierte Umgebung.
  • Raum für Eigeninitiative, Selbständigkeit und Verantwortung.
  • Stressfreier Beginn des Arbeitstags durch ausreichend Parkplätze direkt vor der Tür.
  • Gute Erreichbarkeit mit allen Verkehrsmitteln, Angebot Jobticket und Jobbike Leasing.

 

Menschen mit Behinderungen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. 

Wir möchten die berufliche Förderung von Frauen im Rahmen des Gleichstellungsgesetzes verwirklichen. Daher sind Bewerbungen von Frauen besonders erwünscht.

Klingt spannend? Dann richten Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung bitte ausschließlich per E-Mail an . Telefonische Auskünfte geben Ihnen gerne Ellen Holling oder Ann-Katrin Stahl unter 0431 901-1415 oder 0431 901-1437.


Wasseraufsicht & Rettungsschwimmer*in

Die Kieler Schwimm- und Sportstättenbetriebe suchen für die Sommersaison von Ende April bis zum 30. September 2024

Wasseraufsicht & Rettungsschwimmer*innen

für alle Einsatzbereiche der Kieler Schwimm- und Sportstättenbetriebe. Diese umfassen das Hörnbad, das Sommerbad Katzheide, das Eiderbad Hammer sowie die Badestege an der Kiellinie.  

Deine Qualifikation: 

  • Ein aktueller Rettungsschein Silber ist wünschenswert, aber nicht zwingend erforderlich. Wir bilden Dich auch gerne zur Wasseraufsicht aus. 
  • Ein aktueller Erste-Hilfe-Schein ist vorhanden.
  • Du bist mindestens 18 Jahre alt.
  • Das Arbeiten an Wochenenden und/oder an Feiertagen ist für Dich kein Problem.
  • Flexible Einsatzorte stellen für Dich keine Herausforderung dar.
  • Du zeichnest dich durch eine engagierte und selbstständige Arbeitsweise, Teamfähigkeit und Verantwortungsbewusstsein aus.
  • Du bringst die gesundheitliche Eignung als Wasseraufsicht / Rettungsschwimmer*in mit.
  • Fließende Deutschkenntnisse sind aufgrund der Rettungssicherheit erforderlich.  

Deine Aufgaben:

Du unterstützt das Fachpersonal und bist verantwortlich für die Sicherstellung des reibungslosen, besucherfreundlichen und störungsfreien Ablaufes des Badebetriebes.

Was wir Dir bieten:

  • Du besitzt noch keinen Rettungsschein? Kein Problem: Wir bilden Dich in einer internen Ausbildung zur Wasseraufsicht aus. 
  • Ist Dein Rettungsschein Silber abgelaufen? Dann kannst Du die Nachprüfung bei uns ablegen. 
  • Stundenentgelt von mindestens 16,53 Euro (Tarifliche Bezahlung je nach Qualifikation bis zur Entgeltgruppe 4 des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst (TVöD) möglich).
  • Zuschläge für die Arbeit an Sonn-, Feiertagen sowie Spätschichten.
  • Flexible Vertragsgestaltung (Werkstudent*innen, geringfügige Beschäftigung oder befristete Festanstellung).
  • Sportive Umgebungen.
  • Raum für Eigeninitiative, Selbständigkeit und Verantwortung.

 Wir möchten die berufliche Förderung von Frauen im Rahmen des Gleichstellungsgesetzes verwirklichen. Daher sind Bewerbungen von Frauen besonders erwünscht. Menschen mit Behinderungen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. 

Deine aussagekräftige Bewerbung richtest Du bitte ausschließlich per E-Mail an . 

Telefonische Auskünfte gibt Dir sehr gerne unsere Personalabteilung unter 0431 901-1415 oder 0431 901-1437.


Wir freuen uns auf Sie

Für weitere Informationen stehen Ihnen Ellen Holling und Anne Stahl gerne zur Verfügung.

0431 901-1415 oder 0431 901-1437

  

Bewerbungsanschrift:

Kieler Schwimm- und Sportstättenbetriebe

Anni-Wadle-Weg 1, 24143 Kiel 

Wir bilden auch aus

Auch interessant