Familie

Bis heute hat das Ernährermodell, das Männern die Rolle des Versorgers der Familie und den Frauen die Verantwortung für die Sorgetätigkeiten im Bereich von Familie und Haushalt zuweist, Auswirkungen auf unseren Alltag, unsere Gesellschaft, unsere Handlungen und unser Zusammenleben.

 

Familie ist aber viel mehr als nur „Vater-Mutter-Kind“. Eine Familie ist überall da, wo Menschen füreinander Verantwortung übernehmen: Sei es in Ein-Eltern-Familien, bei Menschen ohne Kinder, gleichgeschlechtlichen Paaren, Menschen, die mit mehreren Generationen zusammenleben und vielen anderen möglichen Arten des Füreinander-Daseins.

Das Leben mit Kindern macht den Alltag bunt, aufregend, unvorhersehbar und - vor allem finanziell - deutlich herausfordernder. Auf einige Dinge muss man sich einfach einlassen, andere hingegen können durch gute Planung erleichtert werden. Eine Hilfe dabei kann die Kieler Familien-App bieten. Sie können die Anwendung auf jedem Endgerät aufrufen und müssen sie nicht extra herunterladen. Für Geräte mit Android-Betriebssystem ist sie aber auch im Playstore erhältlich.


Elternzeit

Jedes Elternteil hat Anspruch auf maximal drei Jahre Elternzeit. Die Elternzeit kann hierbei auf drei Zeitabschnitte verteilt werden. Bei Zustimmung des*der Arbeitgeber*in kann sie nachträglich verlängert oder verkürzt werden. Grundsätzlich ist der Antrag mindestens sieben Wochen vor Beginn der Elternzeit schriftlich und unterschrieben einzureichen. Ab dem 3. Geburtstag des Kindes verlängert sich die Frist auf mindestens 13 Wochen vorher.


In dringenden Ausnahmefällen, beispielsweise Frühgeburt oder Adoption, können kürzere Fristen gelten.
Mehr Informationen finden Sie auf der Seite des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend. Informationen zum Antrag finden Sie auch hier. Auf der Seite www.elternzeit.de finden Sie alles Wichtige zum Antrag.


Alleinerziehend/ Ein-Eltern-Familien

Kinder für diese Welt stark und fit zu machen, ist schon in einer Familie mit mehr als einem Elternteil eine echte Aufgabe. Ein-Eltern-Familien stoßen hierbei oft auf zusätzliche Probleme, z.B. beim Thema Kinderbetreuung, Finanzen oder Arbeitszeiten. Manchmal ist außerdem das Verhältnis zum*zur Ex-Partner*in nicht geklärt und es liegen möglicherweise sogar Sorgerechtsstreitigkeiten o.ä. vor. Zwischen all dem Funktionieren kommt nicht selten auch das eigene Wohlergehen zu kurz.

Für Menschen, die allein Kinder erziehen, gibt es in Kiel mehrere Ansprechpartner*innen, die ihnen - je nach Thema - weiterhelfen können. Eine erste Anlaufstelle, die beim Finden dieser Angebote helfen kann, ist der Verband alleinerziehender Mütter und Väter, kurz VaMV.

Seit dem 1. Juli 2017 wird der Unterhaltsvorschuss bis zur Volljährigkeit des Kindes gezahlt. Die bisherige Höchstbezugsdauer von 72 Monaten wurde für alle Kinder aufgehoben.
Ausführliche Informationen finden Sie auf der Seite des BMFSJ oder zusammengefasst in einer Infografik.

Das Bürgerliche Gesetzbuch regelt bundesweit das Unterhaltsrecht. Es gibt keinen einheitlichen Unterhaltsanspruch, sondern verschiedene Anspruchsgrundlagen mit unterschiedlichen Voraussetzungen. Damit ist die Entscheidung über die Unterhaltsansprüche immer eine Einzelfallentscheidung.


Mehr Informationen finden Sie auf der Seite des Bundesministeriums für Justiz und Verbraucherschutz oder mit Hilfe des Zuständigkeitsfinders SH.


Das Sorge- und Umgangsrecht hat durch seine Reformation neue Regelungen, vor allem im Bezug auf das Sorgerecht der Väter im Fall der nicht verheirateten Eltern bekommen (sog. „vereinfachtes Verfahren“).
Mehr Informationen zum Verfahren und über die Rechte der Elternteile finden Sie auf der Seite des Bundesministeriums für Justiz und Verbraucherschutz.

Weitere Informationen
Kieler Familien-App

Kieler Familien-App 
 

Kontakt

Landeshauptstadt Kiel
Die Gleichstellungsbeauftragte /
Referat für Gleichstellung
Andreas-Gayk-Straße 31
24103 Kiel

Referat für Gleichstellung

0431 901-2056

 

Öffnungszeiten
Montag - Donnerstag 9-15 Uhr
Freitag 9-12 Uhr

Eine vorherige telefonische Terminvereinbarung ist empfehlenswert