Klimaschutzstadt Kiel.100%

Komm ins KLIMACHER*IN-Team – Dein Projekt für Klimaschutz

Du willst mehr bewegen für den Klimaschutz? Werde Teil des KLIMACHER*IN-Teams und setz dein Klimaschutzprojekt in deinem Stadtteil um. Wir unterstützen dich dabei. Gemeinsam machen wir Kiel klimaneutral!

Menschen arbeiten gemeinsam mit Werkzeugen im Freien

Als Klimaschutzstadt wollen wir Kiel klimaneutral machen und das schaffen wir nur gemeinsam. Wir brauchen technische Lösungen, innovative Ideen sowie vor allem auch ein verändertes Bewusstsein und Verhalten der Kieler*innen.

Das KLIMACHER*IN-Team besteht aus Kieler*innen, die sich vor Ort in ihrem Stadtteil gemeinsam für den Klimaschutz einsetzen. Dabei bringt ihr eure eigenen Ideen ein, um Kiel zukunftsfähig zu gestalten.

  • Wollt ihr die Hauseigentümer*innen in eurer Straße über Photovoltaik-Dachanlagen informieren oder ein Mieterstromprojekt starten?
  • Deine Nachbarn kennen sich mit den Radverbindungen und Buslinien nicht so gut aus und du gibst Orientierung?
  • Was ist dein Projekt?

Wenn du noch keine konkrete Idee hast, wie du dich engagieren kannst, helfen wir dir am Anfang. Gemeinsam schauen wir uns an, wo das Klimaschutzpotential in deinem Stadtteil liegt und wie sich andere Kieler*innen in deinem Stadtteil zum nachhaltigen Handeln und aktiven Klimaschutz motivieren lassen.

Wir unterstützen dich als KLIMACHER*IN mit unserem Wissen, durch regelmäßige Schulungen und stellen euch über mokwi.de eine Plattform zum Austausch zur Verfügung. Bei all euren Projekten stehen wir für eure Fragen zur Verfügung und unterstützen euch nach Kräften.

Dein Stadtteil, dein Projekt, dein Beitrag für´s Klima!

Wie werde ich KLIMACHER*IN?

Klimaschutz ist dein Ding? Toll! Du kannst jederzeit ins KLIMACHER*IN-Team einsteigen und mit deinem Klimaschutzprojekt starten. Alle KLIMACHER*INNEN nehmen an einer Informationsveranstaltung teil, bei der ihr euch kennenlernen und bereits vernetzen könnt. Im Anschluss besprechen wir mit dir, in welcher Form du dir ein Engagement vorstellen kannst.

Melde dich bei uns und die erhältst alle weiteren Infos. Natürlich kannst du auch alle Fragen zum Projekt bei uns loswerden.

Carina Kruse (Leitung KLIMACHER*IN-Team)


0431/901-3771


Häufige Fragen

Du brauchst als ehrenamtliche*r KLIMACHER*IN keine besonderen Vorkenntnisse. Du solltest dich für Themen des Klimaschutzes interessieren und Lust haben, diese in deinen Stadtteil zu tragen. Dein Engagement soll Spaß machen und dich nicht überfordern.

Die Möglichkeiten, den Klimaschutz in deinem Stadtteil zu stärken, sind vielfältig und du kannst deine individuellen Fähigkeiten einbringen. Wir nutzen Kooperationen und Netzwerke, die dich bei der Umsetzung von Maßnahmen unterstützen können.

Einmal im Jahr möchten wir einen Bericht von euren Aktivitäten in den Stadtteilen bekommen. Dafür stellen wir einen unkomplizierten Reporting-Bogen zur Verfügung. Dieser dient uns lediglich zur Information und Übersicht, was in den Stadtteilen passiert und hilft uns bei der Öffentlichkeitsarbeit.

Es gibt keine Mindestanforderung, was deinen Zeitaufwand oder den Umfang der Aktivitäten betrifft. Du bestimmst, wieviel du dich einbringen möchtest. Von einzelnen Aktionen und Veranstaltungen bis hin zu nachhaltigen Projekten hast du freien Gestaltungsspielraum.

Die Schulungs-Veranstaltungen für die KLIMACHER*INNEN sind ein Angebot, mehr über den Klimaschutz in Kiel zu erfahren und Ideen für Projekte zu bekommen. Die Teilnahme ist nicht verpflichtend, wir freuen uns jedoch, über eine rege Beteiligung.

In vielen Stadtteilen der Landeshauptstadt Kiel gibt es ein großes Interesse am Klimaschutz, sodass sich ggf. Stadtteilgruppen bilden. Gemeinsam entwickelt ihr Projekte für deinen / euren Stadtteil und setzt diese, gerne auch mit weiteren Akteuren, um. Wenn ihr Bekannte habt, die sich auch engagieren möchten, könnt ihr sie sehr gerne mit ins Boot holen.

Im Rahmen des Projektes KLIMACHER*IN arbeitest du außerdem oftmals eng mit dem Klimaschutz-Team der Landeshauptstadt Kiel zusammen.

Projekte, die du in deinem Stadtteil umsetzen kannst, sind sehr vielfältig. Dies können z.B. sein:

  • die Durchführung von Bildungsangeboten in Schulen und Kindertagesstätten,
  • ein Straßenfest,
  • Informationsveranstaltungen zu PV-Anlagen oder Energieeffizienz anstoßen
  • und vieles mehr, wir freuen uns auf deine Kreativität!

Gemeinsam entwickeln wir passende Projekte, die in deinem Stadtteil umsetzbar sind.

Natürlich kannst du auch eine*n KLIMACHER*IN in deinem Stadtteil bei einzelnen Aktionen und Maßnahmen unterstützen. Gerne vernetzen wir dich mit anderen Aktiven in deinem Stadtteil.

Die Auswirkungen des Klimawandels sind auch bei uns schon zu spüren und insbesondere die Bilder aus der ganzen Welt machen deutlich: Wir müssen jetzt entschlossen handeln! Wenn wir uns gemeinsam für den Klimaschutz engagieren, können wir das Schlimmste noch verhindern.

Durch die Nutzung erneuerbarer Energien in Kombination mit Energieeinsparung und -effizienz sinkt der Ausstoß an CO2 und das Klima wird geschützt. Es gibt vielfältige Möglichkeiten, etwas für den Klimaschutz zu tun und jede*r kann und sollte einen Beitrag leisten. Denn die Klimaneutralität für Kiel schaffen wir nur gemeinsam!

Dein Engagement bringt dir die Gewissheit, dich in deinem eigenen Stadtteil für eine nachhaltige und zukunftsfähige Entwicklung einzusetzen – für deine Kommune, die auch für die kommenden Generationen lebenswert und attraktiv ist.

Du lernst neue Menschen kennen, wirst in regionale Netzwerke aus Gleichgesinnten integriert und kannst außerdem eine Menge über Themen lernen, die dich interessieren.

Außerdem bekommst du ein Zertifikat über deine Tätigkeit und eine KLIMACHER*INNEN-Tasche!
Nicht zuletzt soll dir deine ehrenamtliche Tätigkeit Freude machen, weil du Projekte entwickelst und umsetzt, die deinem Stadtteil einen Mehrwert bringen.

Eine Aufwandsentschädigung für deine ehrenamtlichen Aktivitäten ist nicht vorgesehen. Was wir dir aber anbieten, ist eine fachliche und soweit möglich auch finanzielle Unterstützung bei der Umsetzung von Projekten, Weiterbildungsmöglichkeiten und Exkursionen.

Auf der Bürgervernetzungsplattform MokWi (www.mokwi.de) haben wir eine Gruppe „KLIMACHER*INNEN für die Stadtteile“ erstellt. Hierzu bekommt ihr eine Einladung. Auf der Plattform könnt ihr euch mit den anderen Aktiven austauschen, euch über geplante Aktionen informieren und euch untereinander vernetzen.

Des Weiteren planen wir ca. einmal jährlich eine Vernetzungsveranstaltung.

Um am Projekt „KLIMACHER*IN“ teilnehmen zu können, braucht ihr noch keine konkrete Projektidee. Im Laufe der Zeit bieten wir unterschiedliche Schulungen und Exkursionen an, die euch Ideen und Inspirationen für mögliche Aktivitäten geben können. Wir sind uns sicher, im Austausch mit anderen Aktiven kommen die Ideen ganz von allein. Außerdem gibt es bestimmt auch Projekte mit anderen Stadtteilen bzw. allen KLIMACHER*INNEN oder weitere Unterstützungsmöglichkeiten.

Sobald du in Absprache mit dem Klimaschutz-Team ein Projekt durchführst, bist du über die Stadt Kiel unfallversichert. Auch die mit deinem freiwilligen Engagement zusammenhängenden Schulungen, Lehrgänge und direkten Wege stehen unter dem Versicherungsschutz.


Immer auf dem Laufenden bleiben?

Über unseren Messenger-Service bleibst du immer auf dem aktuellsten Stand, was in Kiel in Sachen Klimaschutz gerade passiert. 

Lieber per E-Mail?
Sie möchten Informationen per Mail bestellen? Oder Sie möchten uns auf etwas aufmerksam machen? Nutzen Sie gern das Masterplan-Kontaktformular .


Signet Klimaschutzstadt Kiel.100%
Kontakt

Landeshauptstadt Kiel
Umweltschutzamt
Abteilung Klimaschutz 
Holstenstraße 108 
24103 Kiel

Öffnungszeiten

 

Carina Kruse
0431 901-3771