Der 47. Kieler Weihnachtsmarkt – 25. November - 23. Dezember 2019

Süßes und Warmes, Holz und Fisch, Deftiges und Aromatisches, Maritimes und Exotisches - und vor allem ganz viel helle Stimmung. Der Kieler Weihnachtsmarkt leuchtet.

Holstenplatz, Asmus-Bremer-Platz und die Holstenstraße zwischen diesen beiden Plätzen werden zu weihnachtlichen Orten mit stimmungsvollem Licht und schönen Hütten. Eineinhalb Kilometer Lichtergirlanden, Dutzende strahlend leuchtende Sterne in den Bäumen und ein kleiner Wald geschmückter Weihnachtsbäume machen dieses Stück Welt zu etwas Besonderem.

Es gibt viel zu entdecken

Frau mit Kind und Weihnachtsbaumkugel
Paar mit Kind unter Lichtergirlanden
Sich drehendes Kinderkarussell
Rot glasierte Äpfel
Weihnachtspyramide auf dem Asmus-Bremer-Platz
Weihnachtsmarkt Holstenplatz von oben

Eröffnet wird der 47. Kieler Weihnachtsmarkt am Montag, 25. November um 17.30 Uhr am Brunnen auf dem Holstenplatz. Kommen Sie vorbei und genießen Sie einen kostenlosen Punsch. Die ersten 150 Pünsche sind zur Feier des Tages gratis.
  

An den Adventssonntagen kommt immer von 15 - 17 Uhr der Weihnachtsmann auf den Markt und verteilt Süßigkeiten - am 1., 8., 15. und 22. Dezember. 
 

Nach einem erfolgreichen Start im vergangenen Jahr, ist das Gutscheinheft auch in diesem Jahr wieder pünktlich vor Eröffnung der Kieler Weihnachtsmärkte erhältlich.

An 33 teilnehmenden Ständen auf allen fünf Kieler Weihnachtsmärkten sowie dem Stadtwerke Eisfestival können Sie mit „2 für 1“- beziehungsweise „50% Rabatt“-Aktionen sparen.

Das Gutscheinbuch 2019 kostet 8 Euro und enthält Geschenk- und Sachartikelgutscheine, Speise- und Getränkegutscheine im Wert von 250 Euro. Zu haben ist das Heft in der Tourist-Information Kiel und Heikendorf sowie im Online-Shop.

Für die Sinne

Und es wird köstlich. Die Auswahl reicht von Dresdener Christstollen und Marzipan aus dem Kieler Umland über die klassische Bratwurst bis zum Flammlachs. Neu sind heißer Käse und Pita.

Außerdem gibt es wieder viele neue Dinge zu entdecken, zum Beispiel Modellbausätze aus Holz, leckerer Eierlikör, Lederwaren, Alpakawaren oder indische Schals. 


Highlights auf dem Holstenplatz

Zu den Highlights auf dem Holstenplatz gehört ein zentraler Marktplatz mit einem Licht-Baldachin. Mutzen oder Apfeltaschen essen, ganz in Ruhe einen Kaffee oder heißen Kakao trinken - im Café auf dem Holstenplatz finden Gäste auch Platz zum Sitzen.

Auf dem zentralen Marktplatz des Holstenplatzes wird die Überdachung erweitert, damit Sie dort auch bei nassem Wetter die beliebten Kartoffelpuffer genießen können. Aber auch im Kaminzimmer der Bäckerei, der gemütlichen Almhütte, in die Elch Hansi einlädt, oder im barrierefreien Unterstand am Brunnen - bei Kälte oder norddeutschem Schietwetter bleibt es auf dem Holstenplatz gemütlich.

Sehr beliebt ist auch der Punsch aus Kiels Partnerstadt Tallinn

Attraktionen auf dem Asmus-Bremer-Platz

Vierstöckig und 12,5 Meter hoch - die Weihnachtspyramide ist das Highlight auf dem Asmus-Bremer-Platz. Neu hinzu kommt in diesem Jahr ein aufwändig gestalteter Imbiss.

Und die Kieler Partnerstädte Sovetsk und Gdynia sind ebenfalls auf dem Asmus-Bremer-Platz zu Gast und bringen Landestypisches aus ihrer Heimat mit.
 

Weihnachtsbacken und Selfiepoint in der Holstenstraße

Erstmals wird zusammen mit der Kieler Bäckerei Günther eine Weihnachtsbäckerei für Kinder auf dem Kieler Weihnachtsmarkt ihre Türen öffnen. In der Holstenstraße zwischen den beiden Plätzen können Kinder zwischen 3 und 14 Jahren mit einer Begleitperson für nur 3 Euro leckere Kekse backen. Hier kann man sich anmelden: www.baeckerei-guenther.de/weihnachtsbaeckerei.

Neu ist außerdem ein cooler Selfiepoint. Lassen sie sich überraschen, mit was für einer Lichtskulptur im Hintergrund sie Grüße in die Welt verschicken können. Sie finden den Selfiepoint ebenfalls zwischen den Veranstaltungsplätzen unterhalb des Europaplatzes.
 


Umwelt & Sicherheit

Dank LED-Licht, Mehrweg- oder recylebarem Geschirr ist der Markt auch weiterhin ressourcenschonend. Die zentrale Spülstation hilft, Wasser und Energie zu sparen.

Für die Spülstation gibt es ein neues Verfahren. Die Becher können nun an allen Ständen mit Ausschank abgegeben werden. Wartezeiten entfallen dadurch, und die Station selbst kann an die Schevenbrücke rücken und Platz machen für mehr Stände.

Das Sicherheitskonzept für die Weihnachtsmärkte hat sich bewährt.  Unter anderem werden – wie auch zur Kieler Woche – die Märkte durch große Sandsäcke gesichert.

Neben dem Holstenplatz, vor dem Hotel Astor, wird eine mobile Polizeistation eingerichtet. Die Taxen weichen so lange aus auf einen Parkstreifen um die Ecke in der Andreas-Gayk-Straße. Und die Fleethörn wird zwischen Rathausplatz und Asmus-Bremer-Platz vorübergehend zur Einbahnstraße.

Auf den Weihnachtsmärkten wird die Polizei sichtbar Streife gehen. Nachts werden die Flächen von Sicherheitsdiensten bewacht.

 


Öffnungszeiten

25. November - 23. Dezember

Montag - Sonntag 10.30 - 21 Uhr

Gastronomie bis 22 Uhr
 

Asmus-Bremer-Platz zusätzlich

24. Dezember 10.30 - 14 Uhr

25. & 26. Dezember geschlossen

27. - 30. Dezember 10.30 - 21 Uhr, Gastronomie bis 22 Uhr

Auch interessant
Bewerben

Wollen Sie Teil des Kieler Weihnachtsmarktes werden? Dann bewerben Sie sich jetzt.

Bewerbungsformular
Auch interessant
Kontakt

Landeshauptstadt Kiel
Bürger- und Ordnungsamt,  Marktwesen
Fabrikstraße 8-10
24103 Kiel
 

Simone Sievers

0431 901-2587